Musik


Mit „Hamburg handelt.“ setzen sich der Landesmusikrat Hamburg, seine Mitglieder sowie weitere Akteure des Musikbereiches auf der Grundlage gesellschaftlicher Mitverantwortung für unser Gemeinwesen dafür ein, dass in unserer Gesellschaft kulturelle Vielfalt gelebt und respektiert wird, weil wir darin einen Grundpfeiler unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung sehen und Toleranz als Wesensbestandteil unserer Gesellschaft und insbesondere der Musikkultur betrachten.
Mit der Initiative wird ein aktuelles gesellschaftlich relevantes Thema mit Bezug zur Musik aufgegriffen, weil die Beachtung und Beibehaltung unsere Grundwerte Garanten für die freie Entfaltung von Kunst und Musik darstellen. Ebenfalls ist damit eine Stärkung der teilnehmenden Verbände, Institutionen und Musiker*innen nach innen ins Auge gefasst.
Die Initiative und die Kampagne dienen der eindeutigen Positionierung des Musikbereiches unserer Stadt in der Öffentlichkeit und der Stärkung des allgemeinen Bewusstseins für den Wert kultureller Vielfalt und Toleranz. Damit verbunden ist die Überzeugung, dass mit dieser Initiative zugleich existenzielle Interessen des Musikbereiches und unserer Gesellschaft im Allgemeinen verfolgt und gestärkt werden.

 

Initativenpartner aus dem Musikbereich:

In Aufbau…..