Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klassische arabische Musik 20 Tage – 20 Begegnungen

29. Juni 2017, 17:30 - 18:30

Die „Ali Shibly Band“ wurde Anfang 1999 in Hamburg gegründet und spielt klassische arabische Musik aus Ägypten, Irak, Jordanien sowie eigene Kompositionen. Die Musik ist rein akustisch.

„Maquam“, „Taxim“, „Higas“: Die Musik der Shibly Band basiert immer auf einer Melodie (arabisch: Maquam), die von allen Instrumenten unisono oder in mehreren Stimmen vorgestellt wird. Über diese Melodie improvisieren dann die einzelnen Instrumente (arabisch: Taxim). Diese Form des Musizierens ist eine uralte arabische Tradition aus abbasidischer Zeit (circa 900 n. Chr.). Damals versammelte man sich, um über Literatur oder Religion zu debattieren. Ebenso wurde gesungen und musiziert, um die Anwesenden zu unterhalten. Die Musiker mussten die gesellschaftliche Stellung der Zuhörenden beachten und bestimmte Maquamat auswählen. Die Shibly Band benutzt in ihrer Musik hauptsächlich die Skala „Higas“, die nach der Region benannt ist, in der das islamische Heiligtum Mekka zu finden ist. Eintritt frei!

 

Hinweis: Die Veranstaltung im Eventbereich der Musikabteilung der Ebene 2 statt.

Details

Datum:
29. Juni 2017
Zeit:
17:30 - 18:30

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek der Bücherhallen
Hühnerposten 1
Hamburg, 20097 Deutschland
+ Google Karte